anmelden | registrieren
EN  |  DE

BIOGRAFIE

Anna Posch

Anna Posch, geboren 1992 in Neunkirchen, lebt heute in Wien. Dort absolvierte sie ihre Ausbildung an der Schauspielakademie Elfriede Ott und schloss ein Studium der Ergotherapie an.

2012 trat sie bei den Nestroy-Festspielen auf Burg Liechtenstein in 30 Jahre Nestroy (Regie: Elfriede Ott) auf und war in Die 12 Geschworenen von Reginald Rose im Theater Center Forum in Wien zu sehen.

Im selben Jahr spielte Anna Posch in Peter Kerns Film Diamantenfieber mit. Große Aufmerksamkeit erlangte sie durch ihre Darstellung der Mae in dem Kinofilm Chucks (Regie: Sabine Hiebler und Gerhard Ertl, 2015), für die sie 2016 die ROMY als „Beste Nachwuchsschauspielerin“ und eine Nominierung für den Österreichischen Filmpreis als „Beste weibliche Hauptrolle“ erhielt. Nach Die Detektive (Regie: Michael Riebl, 2013) und Auftritten in Schnell ermittelt sowie Soko Donau drehte sie 2016 mit Robert Dornhelm den Fernsehzweiteiler Das Sacher.

Stand: Mai 2017

Anna Posch, © Laurent Ziegler

Anna Posch, © Laurent Ziegler

BILDERGALERIE

Anna Posch