anmelden | registrieren
EN  |  DE

BIOGRAFIE

Bobby Aitken

Bobby Aitken ist seit mehr als 30 Jahren weltweit für Theater und Live Performances als Sound Designer tätig. Zu seinen Arbeiten zählen Erfolgsproduktionen wie Ghost, Dirty Dancing, Mamma Mia!, We Will Rock You, Grease, My Fair Lady, Showboat, Lennon, Return To The Forbidden Planet, Five Guys Named Moe, Which Witch, Metropolis, Pete Townsends The Iron Man, High Society, Time, Sweeney Todd, Bitter Sweet, Children Of Eden, The Fix und Bartholomew Fair. In Australien erhielt er 2004 für We Will Rock You den Helpmann Award in der Kategorie Bestes Sounddesign, 2012 wurde er für Ghost mit dem Olivier Award nominiert. Außerdem war er u.a. am Belgrade Theatre Coventry, Derby Playhouse, Sheffield Crucible, Manchester Royal Exchange, Palace Theatre, Watford und Leicester Haymarket tätig. Für die Eröffnungs- und Abschlussfeier der Olympischen Sommerspiele und die Paralympics in London 2012 zeichnete er als Sounddesigner verantwortlich. In den letzten Jahren hat Bobby Aitken zudem an neuen Techniken zur Klangverstärkung bei großen Opernproduktionen gearbeitet.

Stand: August 2015

Bobby Aitken, © privat / private

Bobby Aitken, © privat / private

BILDERGALERIE

Bobby Aitken