anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

4. Kammerkonzert – Rózsi Várady, Ferdinand Foll

URAUFFÜHRUNG

  • 19. August 1926, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Mozarteum

PROGRAMM

ATTILIO ARIOSTI Adagio molto, Allemande

ANTONIO VIVALDI Sicilienne

LUIGI BOCCHERINI Rondo

WOLFGANG A. MOZART Andantino für Violoncello und Klavier KV 374g (KV Anh. 46)

LUDWIG V. BEETHOVEN Zwölf Variationen F-Dur über "Ein Mädchen oder Weibchen" aus Die Zauberflöte für Violoncello und Klavier F-Dur op. 66

ZOLTÁN KODÁLY Ungarische Weisen

ZOLTÁN KODÁLY Manuskript

ALEXANDER KONSTANTINOWITSCH GLASUNOW Serenade espagnole

GEZA PERÉNYI Csikósnóta

MAURICE RAVEL Piéce

DAVID POPPER Spinnlied

INFORMATION

Europäische Erstaufführung des Werkes Manuskript von Zoltán Kodály

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Rószi Várady, Violoncello
Ferdinand Foll, Klavier




suchen