anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

2. Kirchenkonzert – Mozart

AUFFÜHRUNG

  • 24. August 1935, 11:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftskirche St. Peter

PROGRAMM

WOLFGANG A. MOZART Kyrie d-Moll KV 341 (KV 368a)

WOLFGANG A. MOZART Sub tuum praesidium – Offertorium für Sopran und Tenor, Orchester und Orgel KV 198 (KV 158b; Anh. C 3.08)

WOLFGANG A. MOZART Kirchensonate C-Dur für Orgel und Orchester KV 329 (KV 317a)

WOLFGANG A. MOZART Inter natos mulierum – Offertorium de sacto Joanne Baptista für gemischten Chor, Orchester und Orgel KV 72 (KV 74f)

WOLFGANG A. MOZART Litaniae de venerabili altaris Sacramento für Soli, gemischten Chor, Orchester und Orgel KV 243

WOLFGANG A. MOZART „Laudate Dominum“ für Sopran und Chor aus Vesperae solennes de confessore KV 339

WOLFGANG A. MOZART Ave verum corpus – Motette für gemischten Chor, Orchester und Orgel KV 618

INFORMATION

Veranstaltung der Internationalen Stiftung Mozarteum in Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen.

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Bernhard Paumgartner, Dirigent
Erika Rokyta, Sopran
Martha Schlager, Alt
Hermann Gallos, Tenor
Felix Loeffel, Bass
Franz Sauer, Orgel
Mozarteums-Chor
Mozart Orchester

WEITERE AUFFÜHRUNGEN DER SERIE "Kirchenkonzerte"




suchen