anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Kammerkonzert • Michael Barenboim – Jean-Guihen Queyras – Florent Boffard

AUFFÜHRUNG

  • 21. August 2015, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

CLAUDE DEBUSSY Sonate d-Moll pour violoncelle et piano

PIERRE BOULEZ Anthèmes I pour violon seul (1991)

MAURICE RAVEL Trio a-Moll für Klavier, Violine und Violoncello

JÖRG WIDMANN 8 Duos aus den 24 Duos, Heft Nr. 1 (I-XIII) für Violine und Violoncello (2008)

ARNOLD SCHÖNBERG Suite für Klavier op. 25

ANTON WEBERN 3 Kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11

ALBAN BERG 4 Stücke op. 5 (Bearbeitung für Violoncello und Klavier)

ANTON WEBERN 4 Stücke für Geige und Klavier op. 7

PIERRE BOULEZ Messagesquisse pour violoncelle solo et six violoncelles (1976/77)

INFORMATION

Ende des Konzerts ca. 21:55 Uhr. 

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Michael Barenboim, Violine
Jean-Guihen Queyras, Violoncello
Florent Boffard, Klavier


Studenten von Jean-Guihen Queyras wirken bei Pierre Boulez’ Werk „Messagesquisse pour violoncelle solo et six violoncelles“ mit:
JiHyun Kim, Violoncello
Yae-Ji Choi, Violoncello
Alma Tedde, Violoncello
Michal Beck, Violoncello
Sebastian Fritsch, Violoncello
Andreas Schmalhofer, Violoncello




suchen