anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Orgelkonzert

AUFFÜHRUNG

  • 28. Juli 1938, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Dom

PROGRAMM

JOHANN SEBASTIAN BACH Präludium und Fuge a-Moll BWV 543  für Orgel solo

JOHANN SEBASTIAN BACH Jesus soll mein erstes Wort – Arie für Sopran mit obligater Violine und Continuo aus der Kantate Gott, wie dein Name, so ist auch dein Ruhm BWV 171

JOHANN SEBASTIAN BACH Ich folge dir gleichfalls mit freudigen Schritten – Arie für Sopran mit obligater Flöte und Continuo aus der Johannes Passion BWV 245

JOHANN SEBASTIAN BACH Seufzer, Tränen, Kummer, Not – Arie für Sopran mit obligater Oboe und Continuo  aus der Kantate Ich hatte viel Bekümmernis BWV 21

JOHANN SEBASTIAN BACH Toccata und Fuge d-Moll

JOHANN SEBASTIAN BACH Wer nur den lieben Gott läßt walten – Choralvorspiel

JOHANN SEBASTIAN BACH Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ – Choralvorspiel

JOHANN SEBASTIAN BACH Gelobet seist du Jesu Christ – Choralvorspiel

JOHANN SEBASTIAN BACH Kommst du nun Jesu vom Himmel herunter – Choralvorspiel BWV 650

JOHANN SEBASTIAN BACH Passacaglia BWV 582 und Doppelfuge in c-Moll

INFORMATION

Veranstaltung der Internationalen Stiftung Mozarteum in Zusammenarbeit mit den Salzburger Festspielen

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Franz Schütz, Orgel
Marjorie Mc Clung, Sopran
Willy Boskovsky, Violine
Josef Niedermayr, Flöte
Hans Kamesch, Oboe

WEITERE AUFFÜHRUNGEN DER SERIE "Kirchenkonzerte"




suchen