anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

6. Liederabend – Hermann Prey, Alfred Brendel

AUFFÜHRUNG

  • 16. August 1966, 20:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

FRANZ SCHUBERT Der Rattenfänger D 255 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Heidenröslein op. 3 Nr. 3 D 257 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Der König in Thule op. 5 Nr. 5 D 367 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Der Fischer op. 5 Nr. 3 D 225 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Erlkönig op. 1 D 328 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Schäfers Klagelied op. 3 Nr. 1 D 121 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT An die Entfernte D 765 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Rastlose Liebe op. 5 Nr. 1, D 138 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Erster Verlust op. 5 Nr. 4 D 226 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Jägers Abendlied op. 3 Nr. 4 D 368 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Der Sänger op.posth. 117 D 149 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Wer sich der Einsamkeit ergibt op. 12 Nr. 1 D 478 Nr. 1 aus Gesänge des Harfners aus "Wilhelm Meister" – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Wer nie sein Brot mit Tränen aß op. 12 Nr. 2 D 478 (480) Nr.  2 aus Gesänge des Harfners aus "Wilhelm Meister" – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT An die Türen will ich schleichen op.  12 Nr. 3 D 478 (479) Nr. 3 aus Gesänge des Harfners aus "Wilhelm Meister" – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT An Schwager Kronos op. 19 Nr. 1 D 369 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Ganymed op. 19 Nr. 3 D 544 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT Der Musensohn op. 92 Nr. 1 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

FRANZ SCHUBERT An den Mond D 296 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe 

FRANZ SCHUBERT Willkommen und Abschied op. 56 Nr. 1 D 767 – Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Hermann Prey, Bariton
Alfred Brendel, Klavier




suchen