anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

SOILE ISOKOSKI

AUFFÜHRUNG

  • 04. August 2004, 19:30 Uhr

SPIELSTÄTTE

Stiftung Mozarteum

PROGRAMM

WOLFGANG A. MOZART Ridente la calma KV 152 (210a) – Gedicht von Anonym

WOLFGANG A. MOZART Dans un bois solitaire KV 308 (KV 295b) – Gedicht von Antoine Hudar de La Motte

JOHANNES BRAHMS Die Mainacht op. 43 Nr. 2 – Gedicht von Ludwig Heinrich Christoph Hölty

JOHANNES BRAHMS Liebestreu op. 3 Nr. 1 – Gedicht von Robert Reinick

JOHANNES BRAHMS Der Tod, das ist die kühle Nacht op. 96 Nr. 1 – Gedicht von Heinrich Heine

JOHANNES BRAHMS Das Mädchen spricht op. 107 Nr. 3 – Gedicht von Otto Friedrich Gruppe

JOHANNES BRAHMS Meine Liebe ist grün op. 63 Nr. 5 – Gedicht von Felix Schumann

CLAUDE DEBUSSY Ariettes oubliées

AULIS SALLINEN Neljä laulua unesta (Vier Traumlieder) op. 30

EDVARD GRIEG Solveigs sang (aus Peer Gynt op. 23)

EDVARD GRIEG Jeg elsker Dig op. 5/3

EDVARD GRIEG En svane op. 25/2

EDVARD GRIEG Med en vandlilje op. 25/4

RICHARD STRAUSS Das Rosenband op. 36/1

RICHARD STRAUSS Meinem Kinde op. 37/3

RICHARD STRAUSS Die Georgine op. 10 Nr. 4 aus Acht Gedichte aus Letzte Blätter von Hermann von Gilm für eine Singstimme und Klavier – Gedicht von Hermann von Gilm zu Rosenegg

RICHARD STRAUSS Ich trage meine Minne op. 32 Nr. 1 – Gedicht von Karl Friedrich Henckell

RICHARD STRAUSS Ständchen op. 17 Nr. 2 – Gedicht von Adolf Friedrich Graf von Schack

Programm drucken (PDF)

INTERPRETEN

Soile Isokoski, Sopran
Marita Viitasalo, Klavier




suchen