anmelden | registrieren
EN  |  DE

PROGRAMMDETAIL

Wolfgang A. Mozart Die Zauberflöte

Eine deutsche Oper in zwei Aufzügen KV 620 (1791)
Libretto von Emanuel Schikaneder 

Wiederaufnahme

PREMIERE

  • 29. Juli 2002, 18:30 Uhr

AUFFÜHRUNGEN

  • 01. August 2002, 18:30 Uhr
  • 03. August 2002, 18:30 Uhr
  • 05. August 2002, 18:30 Uhr
  • 09. August 2002, 18:30 Uhr
  • 11. August 2002, 18:30 Uhr
  • 13. August 2002, 18:30 Uhr
  • 17. August 2002, 18:30 Uhr
  • 21. August 2002, 18:30 Uhr
  • 25. August 2002, 15:00 Uhr
  • 27. August 2002, 15:00 Uhr

SPIELSTÄTTE

Felsenreitschule

Programm drucken (PDF)

LEADING TEAM

Bertrand de Billy, Dirigent
Achim Freyer, Wiederaufnahme der Inszenierung von
Wolfgang Bücker, unter der Leitung von
Achim Freyer, Bühne
Achim Freyer, Kostüme und Figuren
Kurt-Rüdiger Wogatzke, Achim Freyer, Licht
Rupert Huber, Choreinstudierung
Klaus-Peter Kehr, Produktionsdramaturgie

BESETZUNG

Alfred Reiter, Sarastro
René Pape (11.08, 13.08, 17.08, 21.08, 25.08, 27.08), Sarastro
Rainer Trost, Tamino
Wolfgang Schöne, Sprecher
Markus Eiche, Erster Priester
Dietmar Kerschbaum, Zweiter Priester
Diana Damrau, Die Königin der Nacht
Barbara Bonney, Pamina, ihre Tochter
Anja Harteros, Erste Dame
Katharina Kammerloher, Zweite Dame
Heidi Brunner (25.08, 27.08), Zweite Dame
Katharine Goeldner, Dritte Dame
Martina Janková, Papagena
Britta Stallmeister (05.08), Papagena
Simon Keenlyside, Papageno
Robert Wörle, Monostatos
Torsten Kerl, Erster geharnischter Mann
Dan Dumitrescu, Zweiter geharnischter Mann
Henryk Antoni Opiela, Erster Sklave
Lajos Kovacs, Zweiter Sklave
Pavel El-Hamalawi, Dritter Sklave
Solisten des Tölzer Knabenchors, Drei Knaben
Rainer Keuschnig, Glockenspiel

Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker




suchen